Die Zukunft Europas

Informationen

Termin:02.04.2019 - 03.04.2019
Seminarnummer:19035
Anmeldeschluss:05.02.2019
Tagungsort:Bonn
Tagungsbeitrag:150,00 EUR (Vollpension)
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Teilnehmerzahl:mindestens 20 und höchstens 30
Ansprechpartner:Ulrike Steimann
Telefon:+ 49 (0) 221 669975-20
E-Mail:u.steimann@karl-arnold-stiftung.de
Zielgruppe:Soldaten, Angehörige der Bundeswehr, Multiplikatoren, interessierte Bürgerinnen und Bürger
Teilnahmebedingungen

Wie steht es heute - kurz vor den Europawahlen im Mai 2019  - um die Europäische Union? Finanzkrise, Uneinigkeit in der Flüchtlingspolitik sowie separatistische und populistische Bewegungen dokumentieren zentrale Konfliktfelder. Die Welt ordnet sich neu. Wie ist die Stellung Europas zwischen Trump und Putin? Wie können Deutschland und Europa die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern? Das Seminar will den Zustand Europas diskutieren und Wege in die Zukunft aufzeigen. 

Programmpunkte

  • Deutschlands Rolle und Interessen in Europa
  • Ständig am Limit und doch unterschätzt: Die Europäische Union in bewegten Zeiten
  • Perspektiven und Grenzen einer gemeinsamen europäischen Außen-, Sicherheits-und Verteidigungspolitik
  • Europa im Krisenmodus
  • Auch in Zukunft gute Partner? Zustand und Zukunft der transatlantischen Beziehungen aus europäischer und deutscher Sicht
  • Schlüsseljahr 2019: Die Europawahl und die Neuaufstellung von Kommission und Rat

Lernmethoden

  • Workshop
  • Gespräch und Diskussion

Lernergebnisse

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können

  • Probleme der europäischen Zusammenarbeit beschreiben

  • den Zustand der transatlantischen Beziehungen bewerten

  • die Europawahl 2019 als Weichenstellung für die Zukunft der EU erkennen.