Stichwort Europa: Geschichte - Politik - Institutionen

Informationen

Termin:29.10.2019 - 31.10.2019
Seminarnummer:19097
Anmeldeschluss:30.06.2019
Abfahrtsort:Gütersloh
Tagungsort:Straßburg
Übernachtungen:2
Tagungsbeitrag:160,00 EUR
60,00 EUR (Einzelzimmerzuschlag)
Teilnehmerzahl:mindestens 20 und höchstens 32
Ansprechpartner:Dr. Barbara Hopmann
Telefon:0221 66997528
E-Mail:b.hopmann@karl-arnold-stiftung.de
Zielgruppe:Politisch interessierte Jugendliche und junge Erwachsene aus Nordrhein-Westfalen
Sonstige Hinweise:
Veranstaltungssprache ist deutsch. Die Veranstaltung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte den Ansprechpartner.
Programm mit DetailinformationenTeilnahmebedingungenFormblatt zur Unterrichtung des Reisenden

Dieses Seminar richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Auszubildende oder junge Erwachsene, die mehr über die Europäische Union und deren Funktionsmechanismen erfahren möchten. Die Teilnehmenden lernen vor Ort in Straßburg wichtige europäische Institutionen sowie deren Aufgaben und Tätigkeiten kennen. Gespräche und Diskussionen mit Experten und Europapolitikern stehen ebenfalls auf dem Programm.

Programmpunkte

  • Straßburg – eine europäische Hauptstadt
  • Das Europäische Parlament: Aufgaben und Tätigkeit
  • Die Geschichte des ehemaligen Reichsgebiets Elsass-Lothringen von 1870 bis 1945: Besuch der Ausstellung im 'Mémorial de l'Alsace-Moselle' in Schirmeck
  • Der Einigungsauftrag des Europarates auf der Grundlage von Demokratie und Menschenrechten

Lernmethoden

  • Kommentierte Führung
  • Informationsbesuch

Lernergebnisse

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können

  • die Geschiche Straßburgs im europäischen Kontext beschreiben.

  • die Folgen der deutsch-französischen Konflikte für die im Elsass ansässige Bevölkerung erkennen.

  • die Geschichte, die Zusammensetzung und die Aufgaben des Europarates erläutern.