Deutschland aktuell

Seit über 60 Jahren bieten wir mit unseren Deutschland-politischen Seminaren einen wichtigen Beitrag zur Auseinandersetzung mit der aktuellen deutschen Politik. Bereits in den 1970er und 1980er Jahren haben wir über Studienfahrten den Westteil unseres Landes mit der damaligen DDR in Verbindung gebracht. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands besuchen wir in unseren Studienseminaren regelmäßig alle deutschen Bundesländer. 

Wir zeigen unseren Teilnehmenden die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklungen in den einzelnen Ländern unseres föderalen Systems. In Gesprächen und Diskussionen mit Fachleuten der deutschen Geschichte und Politik sowie Abgeordneten der Länderparlamente und des Bundestages erhalten Sie aktuelle Informationen. Wir zeigen Ihnen bekannte und weniger bekannte Orte, die im Zusammenhang mit der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen deutschen Politik standen und stehen. Wir erläutern verständlich die wesentlichen Grundlagen unserer demokratischen Grund- und Werteordnung. 

Wenn Sie sich näher über unser Veranstaltungsangebot informieren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere bereits durchgeführten Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen werden als Seminare in Tagungshäusern und Hotels im Rheinland durchgeführt oder als Studienseminare direkt in den verschiedenen Bundesländern.

 

 

Schwerin
Diskussion
Hamburg
Bonn
Brandenburg
ehem. innerdeutsche Grenze
Rostock
Usedom

Termine: Nach Vereinbarung

Dauer: 2 – 6 Tage 

Es wird ein Tagungsbeitrag erhoben, der Unterkunft und Verpflegung und die Kosten für Exkursionen abdeckt.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: Telefon (0221) 669975-0 oder info@karl-arnold-stiftung.eu.

Hier die aktuellen und geplanten Veranstaltungen:  

26.10.2020 - 29.10.2020Anmeldeschluss: 01.01.1970
Schwerpunkte des Seminars liegen in der Gewalt- und Verbrechensgeschichte des NS-Regimes und ihren gesellschaftspolitischen Zusammenhängen, sowie der besonderen Rolle der Wehrmacht. Außerdem wird nach der ...[mehr]
264
02.11.2020 - 05.11.2020Anmeldeschluss: 01.01.1970
Das Seminar setzt sich mit wesentlichen Aspekten sächsischer und deutscher (Zeit)Geschichte auseinander und informiert über aktuelle politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen im Bundesland Sachsen. ...[mehr]
264
05.11.2020 - 05.11.2020Anmeldeschluss: 01.01.1970
Das Seminar analysiert mögliche demokratiegefährdende Potentiale in deutschen Sicherheitsorganen und diskutiert Strategien zur Erkennung, Prävention und konkreten Problembehandlung.[mehr]
264
05.11.2020 - 05.11.2020Anmeldeschluss: 01.01.1970
Das Seminar analysiert mögliche demokratiegefährdende Potentiale in deutschen Sicherheitsorganen und diskutiert Strategien zur Erkennung, Prävention und konkreten Problembehandlung.[mehr]
264
05.11.2020 - 05.11.2020Anmeldeschluss: 01.01.1970
Schwerpunkte des Seminars liegen in der Gewalt- und Verbrechensgeschichte des NS-Regimes und ihren gesellschaftspolitischen Zusammenhängen, sowie der besonderen Rolle der Wehrmacht. Außerdem wird nach der ...[mehr]
264
17.11.2020 - 17.11.2020Anmeldeschluss: 01.01.1970
Das Bild des Soldaten ist einer ständigen Anpassung an sicherheitspolitische und gesellschaftliche Veränderungen unterworfen. Das gewandelte Aufgaben- und Einsatzspektrum der deutschen Streitkräfte seit ...[mehr]
264