Angebote für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende

Unser erklärtes Anliegen ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Werte unserer Demokratie näher zu bringen. Politik muss nicht langweilig sein, im Gegenteil! Speziell für die genannten Zielgruppen haben wir eine ganze Reihe verschiedener Veranstaltungsformen entwickelt, darunter z.B. auch Planspiele.

Viele Veranstaltugen bieten wir auch in digitaler Form an. Wenden Sie sich dazu an die unten stehende Ansprechpartnerin.




Planspiele 

Zu den seit Jahren erfolgreich in unserer Bildungsarbeit eingesetzten Formaten gehören interaktive Planspiele, die wir vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch andere Zielgruppen anbieten. 

Durch die vereinfachte Simulation politischer Situationen werden die Teilnehmenden dabei in die Lage versetzt, realistisch und praxisbezogen Einblicke in Probleme und Zusammenhänge zu erhalten, eigene Entscheidungen zu treffen und Konsequenzen des Handelns zu erleben. Gleichzeitig werden Aufgaben und Funktion unterschiedlicher Akteure und Akteurinnen auf nationaler und internationaler Ebene vermittelt und die Komplexität von politischen Entscheidungsfindungsprozessen verdeutlicht.

Unser Planspielangebot greift aktuelle politische Themen und Fragestellungen auf und wird laufend weiterentwickelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Thema „Europa“. Einige Planspiele sind auch auf Englisch verfügbar. 

 

Hier ein Auszug aus unserem Angebot:

  • Destination Europe. Planspiel zur europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik 

  • Phantastic Plastic? Planspiel zum Kampf der EU gegen Plastikmüll 

  • EnergieMachtKlima. Planspiel zur Energie- und Klimapolitik der EU 

  • Global Fashion. Planspiel zur Regelung von Bekleidungsimporten in die EU 

  • Fokus Balkan. Planspiel zur Erweiterung der EU 

 

Konditionen 

Die Planspiele sind sowohl vor Ort (z.B. in der Schule) als auch digital durchführbar, können durch eine thematisch passende Tagesexkursion (z.B. nach Brüssel) ergänzt oder vorbereitend auf mehrtägige Studienfahrten eingesetzt werden.  

Dank öffentlicher Förderung sind die Konditionen sehr günstig. Der konkrete Tagungsbeitrag richtet sich nach Inhalt und Dauer der Veranstaltung. 

 

Unser Gesamtangebot für Schüler/innen und Auszubildende ist sehr umfangreich. Neben den beschriebenen Planspielen bieten wir z.B. an:

- Studienseminare in Berlin oder anderen deutschen Städten (z.B. München, Hamburg....)
- Studienseminare in Straßburg, Brüssel oder Luxemburg
- Gedenkstättenseminare in Nordrhein-Westfalen
- Gedenkstättenfahrten, u.a. nach Auschwitz
- Anti-Rassismus-Trainings und Seminare zur Stärkung der Zivilcourage
- Rhetoriktrainings
- Online-Seminare und Selbstlernkurse zu aktuellen politischen Themen


Die genaue Höhe des Tagungsbeitrages richtet sich nach der Art und Länge der Veranstaltungen.


Lassen Sie sich unverbindlich beraten: 

Dr. Barbara Hopmann, (0221) 669975-28, b.hopmann@karl-arnold-stiftung.eu



Nachfolgend unsere Bildungsveranstaltungen für Jugendliche in den kommenden Wochen:


28.07.2021 - 31.12.2021Anmeldeschluss: 31.12.2021
Dieses Online-Seminar richtet sich an Wählerinnen und Wähler, die am 26. September 2021 erstmals an einer Bundestagswahl teilnehmen dürfen. Wer darf wählen? Wie wird gewählt? Welche Parteien ...[mehr]
264
02.09.2021 - 08.10.2021Anmeldeschluss: 01.01.1970
Dieses Online-Seminar richtet sich an Wählerinnen und Wähler, die am 26. September 2021 erstmals an einer Bundestagswahl teilnehmen dürfen. Wer darf wählen? Wie wird gewählt? Welche Parteien ...[mehr]
264
10.11.2021 - 10.11.2021Anmeldeschluss: 06.10.2021
Die Europäische Union ist für viele Flüchtlinge aus aller Welt aus einer Vielzahl von Gründen ihr Ziel. Die EU muss sich dieser Herausforderung stellen. Das Planspiel thematisiert die aktuelle ...[mehr]
264