Werkstatt Digitale Formate

Die „Werkstatt Digitale Formate“ – eine Qualifizierungsreihe zur Digitalisierung für Beschäftigte in Einrichtungen der gemeinwohlorientierten Weiterbildung – wird im Jahr 2020 fortgeführt. Bewährte Veranstaltungen werden beibehalten, neue Themenpunkte zusätzlich aufgegriffen - das Format bleibt erhalten.

Innerhalb der Qualifizierungsreihe können weiterhin einzelne Veranstaltungen besucht werden. Sie finden in Form von eintägigen Workshops, Labortagen oder als Blended-Learning-Veranstaltungen statt und werden von der Lernplattform Moodle begleitet.

Seit April 2020 finden alle für das Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen ausschließlich online statt.

Veranstaltungen der Qualifizierungsreihe richten sich an hauptamtlich pädagogisch Mitarbeitende (HpM), die in einer nach dem WbG NRW anerkannten Weiterbildungseinrichtung in Nordrhein-Westfalen beschäftigt sind. Die Teilnahmevoraussetzungen variieren je nach Themenschwerpunkt und Ausrichtung der Veranstaltung.

Beteiligte Projektpartner sind
- Supportstelle Weiterbildung (QUA-LiS NRW) in Kooperation mit der Karl-Arnold-Stiftung e. V.,
- die Volkshochschule Essen,
- das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung,
- die Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung e. V.
- weitere Partner aus Wissenschaft und Praxis.

Die Bewerbungsphase für den

digitalen Labortag „Hands-on: Transfer“


ist gestartet!

Flyer 2020

Werkstatt Digitale Formate