Digitaler Labortag „Hands-on: Transfer“ am 31.08.2020

Die Bewerbungsphase für den digitalen Labortag „Hands-on: Transfer“ ist gestartet.

Der digitale Labortag richtet sich an Beschäftigte in Einrichtungen der gemeinwohlorientierten Weiterbildung (HpM), die sich aus einem konkreten Bildungsanlass heraus austauschen und fallbezogen ihre (medien-)pädagogische Kompetenz weiterentwickeln und stärken wollen.

Sie können sich ab dem 03.08.2020 bewerben. Hierzu füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen aus und schicken diesen an unseren Kooperationspartner,  Karl-Arnold-Stiftung e. V. an n.schroeder@karl-arnold-stiftung.eu

Die Bewerbungsfrist endet am 14.08.2020. Sie bekommen bis zum 19.08.2020 bzgl. Ihrer Teilnahme eine Zu- oder Absage.

Sollte es mehr Interessent_innen als Plätze geben, werden zur notwendigen Auswahl Aspekte wie Geschlechtergerechtigkeit oder die Vertretung möglichst aller Weiterbildungsbereiche hinzugezogen. Die Auswahl nach den o. g. Kriterien erfolgt durch die Supportstelle Weiterbildung (QUA-LiS NRW).