Karl-Arnold-Stiftung - Seminar: Berlin - Brennpunkt deutscher Geschichte und Politik
 

Berlin - Brennpunkt deutscher Geschichte und Politik

Informationen

Termin:08.10.2021 - 10.10.2021
Seminarnummer:21083
Anmeldeschluss:01.09.2021
Abfahrtsort:Köln
Tagungsort:Berlin
Übernachtungen:2
Tagungsbeitrag:30,00 EUR
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Teilnehmerzahl:mindestens 17 und höchstens 17
Ansprechpartner:Dr. Barbara Hopmann
Telefon:0221 66997528
E-Mail:b.hopmann@karl-arnold-stiftung.eu
Zielgruppe:Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Nordrhein-Westfalen
Sonstige Hinweise:
Individuelle Anreise und ohne Verpflegung. Veranstaltungssprache ist deutsch. Die Veranstaltung ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Ansprechpartnerin.
Programm mit DetailinformationenTeilnahmebedingungenFormblatt zur Unterrichtung des Reisenden

Berlin ist eine Stadt im permanenten Wandel. Kaum eine europäische Großstadt verändert sich in so rasantem Tempo wie die alte und neue deutsche Hauptstadt. Und nirgendwo ist deutsche Geschichte und Politik so greifbar wie hier.

Die Teilnehmenden lernen Berlin als lebendigen Ort von 200 Jahren preußisch-deutscher Geschichte und wichtigsten Schauplatz der beiden deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts sowie als pulsierendes Zentrum aktueller deutscher Politik kennen. Besuche in Gedenkstätten, Museen und Ausstellungen sorgen dafür, das Gedenken an die deutsche Vergangenheit wachzuhalten. Gespräche in Bundesministerien oder bei wichtigen Verfassungsorganen des Bundes bieten Gelegenheit, sich mit politischen Entscheidungsträgern über aktuelle politische Themen auszutauschen und die Grundlagen der repräsentativen Demokratie in Deutschland zu reflektieren.

Programmpunkte

  • Dem deutschen Volke? Das alte und das neue Regierungsviertel in Berlin
  • Regierungsviertel Berlin: Das Band des Bundes
  • Senatswahl in Berlin und Bundestagswahl: Rückschau und Ausblick
  • East Side Gallery: Der Fall der Mauer aus künstlerischer Sicht
  • Berlin: Deutsche Hauptstadt im Wandel

Lernmethoden

  • Kommentierte Führung
  • Gespräch und Diskussion

Lernergebnisse

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können

  • Bedeutung und Funktion des ehemaligen und heutigen Berliner Regierungsviertels in der deutschen Geschichte erklären.

  • die Funktion des "Band des Bundes" innerhalb der Hauptstadt Deutschlands beschreiben und die zugrundeliegende Idee erklären.

  • die Erfahrungen aus der Bundestagswahl und der Berliner Senatswahl analysieren und diskutieren.

  • die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Fall der Mauer am Beispiel der East Side Gallery beschreiben.

  • die Rolle Berlins in der deutschen Demokratie und als Hauptstadt Deutschlands in Geschichte und Gegenwart einordnen.