Fortbildung "Digital Coach politische Bildung"

Informationen

Termin:23.04.2020 - 27.11.2020
Seminarnummer:20061
Anmeldeschluss:26.03.2020
Tagungsort:Köln, Paderborn, Düsseldorf
Tagungsbeitrag:890,00 EUR (Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern)
Teilnehmerzahl:mindestens 12 und höchstens 20
Ansprechpartner:Jürgen Clausius
Telefon:0221 66997510
E-Mail:j.clausius@karl-arnold-stiftung.de
Zielgruppe:haupt- und nebenberufliche pädagogische Mitarbeitende in der politischen Bildung
Programm mit DetailinformationenTeilnahmebedingungen

Die in Kooperation von Karl-Arnold-Stiftung und der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen angebotene Fortbildung zum „Digital Coach politische Bildung“ greift gesellschaftliche und politische Themenstellungen der Digitalisierung auf und verbindet die Bearbeitung der inhaltlichen Themen mit digitalen Lernkonzepten und digitalen Lernwerkzeugen unter der Berücksichtigung folgender Lernziele: 

  • Digital Coaches können verschiedene Begrifflichkeiten rund um das Thema der Digitalisierung voneinander abgrenzen und Beispiele für Lernformate und Lernwerkzeuge für digitale Bildung benennen.
  • Digital Coaches verstehen die Bedeutung der Digitalisierung für die verschiedenen Bildungsbereiche.
  • Digital Coaches sind mit den wesentlichen, technischen, ökonomischen, gesellschaftlichen und politischen Diskursen der Digitalisierung (wie Künstliche Intelligenz, Algorithmen, Big Data, Arbeit/Industrie 4.0, Fake News, etc.) vertraut.
  • Digital Coaches können unterschiedliche Zukunftsprognosen diskutieren und mögliche Auswirkungen und Herausforderungen für die politische Bildung erkennen.
  • Digital Coaches können eigene digitale Projekte entwickeln, in denen Themen der Digitalisierung pädagogisch aufgearbeitet und praxisorientiert umgesetzt werden.
  • Digital Coaches können die Digitalisierung als ein Thema der politischen Bildung begreifen und Ziele und Leitlinien zur Behandlung des Themas formulieren.

Weitere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte aus dem Programm.