Karl-Arnold-Stiftung - Seminar: Populismus und Extremismus in Polizei und Bundeswehr
 

Populismus und Extremismus in Polizei und Bundeswehr

Informationen

Termin:05.11.2020 - 05.11.2020
Seminarnummer:20117
Tagungsort:Rheinbach
Tagungsbeitrag:wird nicht erhoben
Teilnehmerzahl:mindestens 20 und höchstens 50
Ansprechpartner:Ulrike Steimann
Telefon:0221 66997520
Zielgruppe:Soldaten, Angehörige der Bundeswehr, Multiplikatoren, interessierte Bürgerinnen und Bürger
Teilnahmebedingungen

Das Seminar analysiert mögliche demokratiegefährdende Potentiale in deutschen Sicherheitsorganen und diskutiert Strategien zur Erkennung, Prävention und konkreten Problembehandlung.

Programmpunkte

  • Populismus und Extremismus in Polizei und Bundeswehr

Lernmethoden

  • Workshop

Lernergebnisse

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können

  • die mögliche Gefährdung deutscher Sicherheitsorgane durch politischen Extremismus diskutieren