Karl-Arnold-Stiftung - Seminar: ONLINE-Kursreihe: Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 7/2020 – 12/2020 - Schwerpunkte, Herausforderungen und Visionen - Modul 6: Was bleibt von der deutschen Ratspräsidentschaft?
 

ONLINE-Kursreihe: Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 7/2020 – 12/2020 - Schwerpunkte, Herausforderungen und Visionen - Modul 6: Was bleibt von der deutschen Ratspräsidentschaft?

Informationen

Termin:10.02.2021 - 10.02.2021
Seminarnummer:21004
Tagungsort:Online: Video-Live-Konferenz
Tagungsbeitrag:5,00 EUR
Teilnehmerzahl:mindestens 20 und höchstens 50
Ansprechpartner:Ulrike Steimann
Telefon:0221 66997520
Zielgruppe:Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger
Programm mit DetailinformationenTeilnahmebedingungen

Am 1. Juli 2020 übernahm Deutschland für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. "Gemeinsam Europa wieder stark machen" ist das Motto, unter dem die deutsche EU-Ratspräsidentschaft steht. Was das bedeutet, welche Herausforderungen anstehen und welche Ziele sich Deutschland gesetzt hat, erklären wir in unserer Online-Kursreihe. Im Austausch mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis der EU werden zentrale Themen der deutschen Ratspräsidentschaft vorgestellt und Ideen zur Lösung der vielfältigen Probleme diskutiert.

Die Veranstaltung findet online mit dem Videokonferenz-System BigBlueButton statt. Für die Nutzung von BigBlueButton ist keine Software-Installation notwendig. Sie erhalten einen Link per E-Mail und treten über diesen mit Ihrem Namen der Videokonferenz bei. Für eine optmiale Nutzung von BigBlueButton eignen sich die Internetbrowser "Firefox" oder "Google Chrome". Zudem empfehlen wir für eine aktive Teilnahme an der Veranstaltung eine Webcam und ein Headset/Kopfhörer.

Programmpunkte

  • Was bleibt von der deutschen Ratspräsidentschaft?