Destination Europe - Planspiel zum Thema Flüchtlingspolitik

"Destination Europe" wurde als Planspiel zur europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik konzipiert. Wir führen das Planspiel nach Möglichkeit zusammen mit einer Tagesexkursion nach Brüssel durch. [mehr...]

Zu Besuch bei Nachbarn: die Euregio Maas-Rhein

Einen Blick hinter die ehemaligen Grenzen werfen und die aktuelle grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande kennen lernen - in unserem Studienseminar "Euregio Maas-Rhein" begegnete den Teilnehmenden Kultur, Tradition und Geschichte auf Schritt und Tritt.  [mehr...]

Europa als "Global Player" erfahren

Politische und militärische Entscheidungen in Europas Hauptstadt nachempfinden - die Erwartungen einer Gruppe Schüler aus Ibbenbüren waren hoch gesteckt. Bei Besuchen in den europäischen Institutionen, einer Stadtführung sowie einer Exkursion zum NATO-Hauptquartier nach Mons [mehr...]

Lehrkräfte von Europaschulen in Brüssel

31 Lehrkräfte europapolitischer Schulen informierten sich vor Ort in Brüssel während einer Studienfahrt der Karl-Arnold-Stiftung.  Interessiert? Kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein ähnliches Seminar mit uns durchführen möchten. 

Planspiel zur Funktionsweise der EU

Die Europäische Union - ein unbekanntes Gebilde, weit weg vom Alltag? Über die Geschichte, Institutionen und das Verfahren zur Aufnahme neuer Staaten in die EU informierte die Karl-Arnold-Stiftung in einem zweitägigen Planspiel für politisch interessierte Jugendliche [mehr...]

Europa spielerisch und praktisch erfahren

Europa spielerisch erfahren

Europapolitische Entscheidungen in einem Planspiel praktisch nachempfinden und am nächsten Tag die wirklichen Institutionen in Brüssel besuchen - eine sehr erfolgreiche Kombination... [mehr...]


Kritische Fragen zur EU in Brüssel

Müssen die deutschen Steuerzahler das Projekt Europa zum großen Teil alleine finanzieren? Welche Vorteile haben wir denn von Europa? 19 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Kerpen wollten es genauer wissen und besuchten für 2 Tage Brüssel und führten Gespräche mit Experten vor Ort. [mehr...]

Von der deutsch-französichen Erbfeindschaft zur Europäischen Integration

Das Seminar wollte politisch interessierte Soldaten und Multiplikatoren motivieren, sich vor dem Hintergrund der deutsch-französischen Geschichte mit der europäischen Integration zu beschäftigen...  [mehr...]

Schülerinnen und Schüler informieren sich vor Ort über EUROPA

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte vor dem Europäischen Parlament in Straßburg

Direkt vor Ort in Straßburg informierten sich vor Ort Schülerinnen und Schüler der Europaschule Thomaeum aus Kempen über die Europäische Union [mehr...]

Grenzen überschreiten - ohne es zu merken...

Europa woher, Europa wohin? Um diese Fragen ging es in diesem Seminar im Großraum SaarLorLux. Während der Veranstaltung überschritten die Teilnehmer insgesamt achtmal Staatsgrenzen, beinahe, ohne es zu merken. [mehr...]

Planspiel „Powerplay im Euroraum“

Im eigens für die Stiftung entwickelten Planspiel „Powerplay im Euroraum“ übernehmen Schülerinnen und Schüler die Rollen des Präsidenten der EU-Kommission, des Vorsitzenden und der Mitglieder des EU-Parlamentes, des Präsidenten der Europäischen Zentralbank und von Finanzministern der EU-Mitglieds­länder. Aus diesen unterschiedlichen Perspektiven werden die passenden Instrumente zur Stabilisierung des Euros diskutiert und praktisch ausprobiert. 

Weitere Informationen zum Planspiel, die Reaktionen der Presse und Fotos aus bisherigen Veranstaltungen finden Sie hier.

Bürger aus Rheinbach im Europäischen Parlament

Live bei einer Abstimmung im Europaparlament in Straßburg dabei sein, anschließend mit dem Europaabgeordneten Axel Voss diskutieren - die Karl-Arnold-Stiftung machte dies für Teilnehmende aus Rheinbach möglich [mehr...]

Europapolitik im Dreiländereck: Deutschland, Polen, Tschechien

Seit ihrer Gründung 1991 hat die "Euroregion Neiße" eine fulminante Entwicklung erlebt. In einem vielseitigen Seminar können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Veränderungen in der Grenzregion zwischen Polen, Deutschland und Tschechien in Gesprächen mit Fachleuten informieren. [mehr...]

Europa im Kleinen erfahrbar gemacht

Deutsche und slowenische Teilnehmende nahmen zunächst an einem gemeinsamen Planspie zum Thema Europa teil und besuchten im Anschluss Straßburg, um dort mit Vertretern des Europäischen Parlaments zu diskutieren [mehr...]